Prestigio MultiPad 8.0 Pro Duo 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (ARM Cortex A9, Dual-Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8GB HDD, Android 4.0) schwarz

Prestigio MultiPad 8.0 Pro Duo 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (ARM Cortex A9, Dual-Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8GB HDD, Android 4.0) schwarz

  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich, aktualisierbar auf Android 4.1 Jelly Bean
  • Dual Core CPU ARM Cortex-A9 mit 1.5GHz und Dual Core GPU
  • 20.3cm (8.0 Zoll) kapazitives Multi-Touch Display mit 1024x768 Pixel
  • USB Host für UMTS Sticks und andere externe Geräte und Front-Kamera für Video-Chats
  • Lieferumfang: Prestigio MultiPad 8.0 Pro Duo, USB Kabel, OTG Kabel, Ladegerät, Lederhülle, Quick Guide, Garantiekarte
Prestigio Multipad 8.0 Pro Duo 8GB

Preis:

3 Antworten auf Prestigio MultiPad 8.0 Pro Duo 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (ARM Cortex A9, Dual-Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8GB HDD, Android 4.0) schwarz

  • Paratron sagt:
    34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, 10. Juli 2013
    Rezension bezieht sich auf: Prestigio MultiPad 8.0 Pro Duo 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (ARM Cortex A9, Dual-Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8GB HDD, Android 4.0) schwarz (Personal Computers)

    So, hier dann mal ein kleines Review zum MultiPad von Prestigio für günstige 99 Euro.

    Vorweg: Das Preis-Leristungsverhältnis stimmt hier absolut!

    Hardware gesamt:

    Von der Hardware her ist das Tablet fast baugleich mit dem iPad-mini (Prozesso rund Ram identisch, Display beim iPad-mini ist auch nicht das beste, etc.). Lediglich Blutooth und die Rückseitige Kamera fehlen, aber Blutooth ist meiner Meinung nach veraltet und frisst zu viel Strom bei zu langsamen Übertragungsraten und Fotos kann ich auch mit dem Handy oder, man staune, mit einer Kamera machen…

    Lieferumfang:

    Das Prestigio Multipad Pro Duo kommt mit einigem Zubehör ins Haus, welches sonst für sich schon 15 bis 20 Euro kosten würde. So ist neben dem OTG-USB-kabel (ca 6,90 € bei Amazon) auch eine chicke Lederhülle mit den passenden Maßen dabei (ca. 10 € bei Amazon).

    Ein normales USB-Kabel für den Anschluss an den PC ist auch mit dabei, ebenso ein separates Netzteil (DC-Anschluss) mit zwei verschiedenen Steckern. Daher spart man sich im Fall einer Reise den Adapter für ausländische Steckdosen.

    Gehäuse:

    Das Gehäuse ist insgesamt gut verarbeitet und sieht recht Wertig aus. Die Rückseite ist gummiert und ist daher etwas griffiger. Die Anschlüsse befinden sich alle auf einer der kurzen Gehäuseseiten, der Lautsprecher auf der gegenüberliegenden. An einer der längeren Seiten ist der Einschub für die Micro-SD-Karte angebracht. Dieser wird mit einer Abdeckung optisch versteckt.

    Prozessor:

    Das MultiPad wird von einem ARM Cortex-A9 mit schnellen 2x 1.60GHz angetrieben. Der selbe Prozessor wird übrigens auch im iPad-Mini (da heist er nur anders…) und anderen teureren Tablets verbaut. Der Zweikernprozessor bietet ausreichend Leistung für jede Art von Anwendungen und das Arbeiten mit dem Tablet geht Ruckelfrei und schön flott von der Hand.

    RAM:

    Im Tablet sind 1 GB RAM verbaut, die absolut ausreichend sind. Android ist als Betriebssystem ja eher weniger Speicherhungrig…

    Betriebssystem:

    Installiert ist Android 4.1.1 Jelly Bean, welche absolut stabil läuft.

    Interner Speicher:

    Zuersteinmal muss man sagen, dass seit Android 4 die Angaben zum Internen Speicher mit Vorsicht zu genießen sind. Die mit Version 4 eingeführte neue Systemarchitektur teilt den Speicher in eine Systempartition und eine virtuelle SD-Karte. Auf der Systempartition werden alle Apps installiert, während die SD-karten-Partition zum speichern sonstiger Daten genutzt wird und die meisten Apps auch nach der Installation im Systemspeicher auf diese virtuelle SD-Karte verschoben werden können.

    Im Falle des MultiPads bedeutet dies:

    Geamtspeicher: 8 GB

    Verfügbar für Instalationen von Apps: 873 MB

    Virtuelle SD-Karte: 5,68 GB

    Der Rest wird vom Betriebssystem eingenommen.

    Man sieht also sehr gut, dass von den angegebenen 8 GB nur ca. 6,5 GB wirklich frei sind und davon „nur“ 873 MB für App-Installationen zur verfügung stehen. Das ist aber sogar bei teureren Geräten so und liegt, wie oben erklärt, an der neuen Systemarchitektur von Android 4. Und ich kann an dieser Stelle beruhigen: Diese knapp wirkenden 873 MB reichen für die Installation von sehr vielen Apps, je nach Größe der App, alleine schon wegen der Möglich

    Der Speicher lässt sich aber, wiebei Android gewohnt, über Micro-SD-Karten bis 32 GB erweitern.

    WLAN:

    Der WLAN-Adapter des MultiPads arbeitet mit dem schnellen Standard 802.11b/g/n. In der Praxis konnte ich mich immer ohen Probleme in diverse WLAN-Netze einklinken und die Verbindung war stabil und flott. Internetseiten werden auch mit dem vorinstallierten systemeigenen Browser schnell und ohne Fehler aufgebaut. Das Tablet ist zudem in der Lage Flashinhalte auf Internetseiten wiederzugeben (Browserspeile, Flashspiele, Youtube, etc.).

    Ich empfehle jedoch für einen größeren Funktionsumfang beim Surfen z. Bsp. den Boat Browser kostenlos aus dem Google Play Store zu installieren.

    Da dem gerät ein UMTS-Modul fehlt, kann man zwar nicht über das Mobilfunknetz surfen, man kann sich aber ohne Probleme mit dem Handy koppeln und dieses als WLAN-Hotspot verwenden, was ja den selben Effekt hat, allerdings ohne zweiten Handy/Mobilfunkvertrag geht.

    Display:

    Das verbaute 8 Zoll Display ist ein mit 1024×768 auflösendes, kapazitives Multi-Touch Display (glare, aber matt gibts eh selten). Gegen das nervige Spiegeln (das Problem haben aber alle Tablets) habe ich eine Displayschutzfolie mit entspeigelnder Wirkung draufgezogen, jedoch eher um Kratzer zu…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Wombatus Urbanus sagt:
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gute Leistung für „wenig“ Geld und guter Lieferumfang, 2. September 2013
    Rezension bezieht sich auf: Prestigio MultiPad 8.0 Pro Duo 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (ARM Cortex A9, Dual-Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8GB HDD, Android 4.0) schwarz (Personal Computers)

    Ich habe dieses Tablet für meinen Nachwuchs gekauft. Der aktuelle Preis (ca. 100,-) war für ein Geburtstagsgeschenk eigentlich schon etwas viel. Zusätzlich gab es einige Faktoren in Bezug auf Android-Version und Leistungsfähigkeit die erfüllt werden sollten. Dieses Pad lag bei den Leistungsdaten im Preisvergleich mit vorn.

    Wichtige Voranmerkung: Sollte auf dem Tablet noch eine Firmware Version V2.0.19 (Jellybean) oder älter installiert sein, so empfehle ich als erstes die aktuelle Version (momentan V2.0.24) von der Prestigio-Website herunterzuladen und zu installieren, da hierbei alle Einstellungen verloren gehen.

    Hier kurz die Vorteile(+),Mankos(-) und neutralen Anmerkungen(=) zum Tablet.

    Android-Version:
    + Die leidlich aktuelle Version 4.1.1 „Jelly Bean“ war bereits installiert.
    – Dennoch mußte ein Firmware-Update von der Prestigio Website geladen und mit Komplett-Reset installiert werden, damit dann im Google Play Store wesentlich mehr Programme kompatibel=installierbar sind.
    – Jelly Bean 4.2 mit seinen Benutzerkonten wäre bzgl. Zugriffsschutz wohl noch besser für die Benutzung durch ein Kind gewesen. Wir haben uns hier mit der App „Kids Place“ (und den Internet-Zugriffssperren der Fritzbox) beholfen.

    Display:
    + Das Display bietet eine gute Auflösung von 1024×768 Pixeln (= der Auflösung des Ipad 1/2)
    – Die Anzeige ist sehr blickwinkelabhängig. Das war aber für uns angesichts des Preises tolerabel.
    – Durch das Seitenverhältnis von 4:3 gibt es bei 16:9 Videowiedergabe natürlich schwarze Balken.

    Leistungsdaten und weitere Ausstattung:
    + Ein für die Preisklasse schneller Dualcore Cortex A9 (2 x 1,5Ghz) ist verbaut.
    + 1GB RAM (brutto) sind in der Preisklasse auch nicht selbstverständlich.
    – 8GB Flash (brutto) sind eher wenig.
    + Micro-SD Slot (maximal 32GB) kompensiert etwas den „geringen“ Flash-Speicher
    + Gummierte Rückseite. Wir hoffen daß die gummierte Rückseite ein versehentliches Fallenlassen des Tablets durch das Kind erschwert.
    + Mini-HDMI Buchse für die Ausgabe an einen Fernseher. (kein Kabel im Lieferumfang)
    + Mini USB-Buchse für den Anschluß an einen PC oder als USB-Host (z.B. für UMTS-Sticks)
    + Eingebautes Mikrofon,Lautsprecher (Mono) und Kopfhörerbuchse.
    + WLAN
    – Kein GPS oder Bluetooth
    – Keine Rückkamera (aber eine niedrigauflösende Frontkamera für z.B. Videochats)

    Play Store:
    + Nach Installation des Updates V2.0.24 konnte alle von uns gewünschte Software installiert werden. Mit der vorinstallierten Version V2.0.19 gab es dagegen deutliche Einschränkungen.

    Lieferumfang:
    + Ein wertig wirkendes Lederetui (also nichts für Veganer) wird mitgeliefert. Es macht den Eindruck als könne es auch einen guten Schutz bei einem Sturz des Tablets liefern. Dafür ist es etwas „klobiger“ geraten. Das Etui war auch eine Entscheidungshilfe für dieses Tablet.
    = Ein normales Netzteil mit einem Rundstecker wird als Ladegerät mitgeliefert. Ein Laden über das mitgelieferte PC-USB Kabel (z.B. mit einem zusätzlichen USB-Netzteil) wird vermutlich auch möglich sein (aber evtl. länger dauern).
    + Kabel für USB PC-Anschluß und USB-Host werden mitgeliefert.
    + Schnellstartanleitung (tatsächlich bedrucktes Papier!)

    Zum Thema Update:
    Seine aktuelle Tablet-Version kann man in den Einstellungen und dann „Über Tablet“ (ganz unten) entnehmen. Dort sollte neben „Jelly Bean 4.1.1“ an anderer Stelle noch eine Info über die Firmwareversion welche „V2.0.x“ enthält stehen. Falls dort V2.0.19 steht, sollte man sein Tablet zunächst aktualisieren. Das Update findet sich auf der deutschen Prestigio Homepage. Es muß heruntergeladen und (gemäß beiliegender PDF-Anleitung) in das Hauptverzeichnis einer Micro-SD Karte entpackt werden. Wenn das Update gemäß Anleitung ausgeführt wird so wird das Tablet dabei auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

    Wichtig: Man kann das Update zwar auch von SD-Karte über die integrierte Anwendung „Upgrade“ einspielen, dabei wird das Tablet aber nicht gelöscht und auch die Google Play Store Problematik wird dann nicht gelöst.

    Fazit:
    Sicherlich kann man für 50 oder 80 Euro mehr ein noch besseres Tablet bekommen. Für die aktuell 100,- (ca. den Preis eines Kindergeburtstages im Kino, ohne Popcorn 🙂 bin ich aber der Meinung, dass man hier schon überraschend „viel“ Tablet erhält. Auch die wertige Tasche bietet dem Tablet hoffentlich genug Schutz im kindlichen „Alltag“ und hätte sonst wohl extra erworben werden müssen.

    Wünschenswert wäre Jelly Bean 4.2. wegen der…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • ein Kunde sagt:
    6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Preisleistungssieger!, 17. Juli 2013
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Prestigio MultiPad 8.0 Pro Duo 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (ARM Cortex A9, Dual-Core, 1,5GHz, 1GB RAM, 8GB HDD, Android 4.0) schwarz (Personal Computers)
    Tolles Gerärt. Für den Preis TOP! Ok, Display ist Winkelabhängig, aber das ist nen Tab, das hält man eh meistens in der Hand und schaut direkt drauf. Gerät fühlt sich hochwertig an. Leicht gummiert auf der Rückseite. Alle Steckverbindungen passen und es wackelt nix. Die Tasche sieht auch edel aus und macht was sie soll 😉 Gerät kommt voll aufgeladen nach Hause, somit kann es gleich los gehen. Die Installation und sonstige Einstellungen gehen schnell, und schon schaut man bei Facebook und holt sich die lieblings Apps aus dem Google Store oder schaut sich ein Video bei youtube an. Die Kindle App läuft auch gewohnt gut. Alles in alkem bin ich sehr zufrieden und kann jedem der auf Schnick Schnack verzichten kann und nicht Unsummen ausgeben möchte dieses Tab nur wärmstens empfehlen.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein