Lenovo Yoga Tablet 2 (10,1 Zoll FHD IPS) Tablet-PC (Intel Atom Z3745, 1,3GHz, 2GB RAM, 16GB interner Speicher, Touchscreen, Android 4.4, 18h Akkulaufzeit, W-LAN) platinum

Lenovo Yoga Tablet 2-10 25,7 cm (10,1 Zoll FHD-IPS) Tablet (Intel Atom Z3745, 1,86GHz, 2GB RAM, 16GB interner Speicher, Touchscreen, Android 4.4) platinum

  • Prozessor: Intel Atom Z3745 (mit Turbo-Boost bis zu 1,86 GHz)
  • Besonderheiten: Android 4.4; Webcam vorne 1,6 MP; hinten 8 MP; WLAN 801.11 a/b/g/n; Bluetooth 4.0; 1x microSD-Schacht, 1x micro-USB 2.0 OTG
  • Akku: 18 Stunden Akkulaufzeit/ Li-Ion Akku
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Lenovo YOGA Tablet 2 (10,1 Zoll FHD IPS) Tablet-PC platinum
  • Bluetooth
  • 16:10
Lenovo Yoga Tablet 2-10 16GB Wifi silber, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt., Versand an Packstation möglich

Preis:

Mehr Lenovo Produkte

3 Antworten auf Lenovo Yoga Tablet 2 (10,1 Zoll FHD IPS) Tablet-PC (Intel Atom Z3745, 1,3GHz, 2GB RAM, 16GB interner Speicher, Touchscreen, Android 4.4, 18h Akkulaufzeit, W-LAN) platinum

  • Fabio sagt:
    5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Überzeugt in jeder Hinsicht.., 21. Oktober 2014
    + sehr gute Verarbeitung
    + sehr inovative, vorallem der Standfuß ist für mich nichtmehr weg zu denken
    + über lange akkulaufzeit bis zu 18h das ist wirklich enorm
    + schönes helles hochauflösendes display (endlich)
    + Micro SD und LTE
    + Android läuft flott mit dem Intel prozessor
    + die überarbeitet Android gefällt mir persönlich seh gut, ein bisschen an IOS von APPLE angelehnt

    ++++ Macht Super Bilder, bis jetzt noch kein Tablet gehabt das so gute Bilder knipsen kann

    Und das ganze für nur 279€ mit LTE.

    Nachteile:

    – noch wenig/kein zubehör

    musste lange überlegen aber bis jetzt der einzigste Nachteil für mich…

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • prof.dr.m sagt:
    11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Innovativstes Tablet am Markt, 22. Oktober 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Auf der Suche nach einem neuen 7 / 8 Zoll Tablet mit Internetzugang habe ich mir die aktuellen Modelle angeschaut und verglichen. In die engere Wahl kamen am Schluss von Samsung das Galaxy Tab4 und von Asus das Fonepad und das Nexus 2013. Ich war schon dran mich für das Galaxy zu entscheiden, als ich bei einem Bekannten das „alte“ Lenovo YOGA Tablet 8 sah. Zuerst war ich etwas erstaunt wegen der außergewöhnlichen Form, doch dann beschäftigte ich mich etwas näher mit dem Gerät und wurde immer begeisterter.

    Als ich mich dann näher mit dem Gerät beschäftigte entdeckte ich das gerade das Nachfolgemodell YOGA Tablet 2 mit erheblich verbesserter Ausstattung herauskam und habe mir natürlich dieses bestellt.

    Durch die „Verdickung“ am Rand (beinhaltet den zylinderförmigen Akku), ist das Tablet zum einen sehr dünn und zum anderen kann man es sehr gut in der Hand halten. Durch den eingebauten Klickstand kann man das Tablet auch in verschiedenen Positionen nutzen.

    Im HOLD-Modus wird das YOGA Tablet bequem in einer Hand gehalten. Durch den zylinderförmigen Akku an der Seite und die perfekt ausgewogene Gewichtsverteilung liegt es besonders sicher und bequem in der Hand, auch wenn es nur mit einer Hand gehalten wird.

    Im TILT-Modus klappt man aus dem Gehäuse des YOGA Tablet eine kleine Leiste, die als praktischer Standfuß funktioniert und das YOGA Tablet ideal positioniert, wenn man es auf einer flachen Oberfläche ablegt (z.B. auf dem Tisch), aber trotzdem noch einen idealen Betrachtungswinkel zum Lesen oder Spielen haben möchte. Man kann das YOGA Tablet aber auch nur auf den seitlichen „Zylinder“ legen, sodass ein etwas flacherer Winkel entsteht. Sie haben so die Wahl aus zwei Betrachtungswinkeln.

    Im STAND-Modus wird das YOGA Tablet aufrecht auf den Kickstand gestellt, sodass es ideal positioniert ist, um beispielsweise Videos zu schauen. Da das meiste Gewicht in der zylindrischen Basis steckt, ist dieser Modus sehr standsicher. Sie können sogar mit dem Finger auf dem Bildschirm arbeiten, ohne dass das Tablet umfällt.

    Das Nachfolgemodell YOGA Tablet 2 hat noch einen 4. Modus, den HANG-Modus.
    Im HANG-Modus wird der Kickstand um fast 180 Grad nach hinten geklappt und das Tablet einfach an die Wand gehängt. Das ist besonders praktisch, wenn das Tablet benutzt wird und man gleichzeitig die Hände frei haben will. Beispielsweise in der Küche mit Rezepten auf dem Tablet, auf dem Laufband im Sportstudio, für die Kinder zum Videoschauen auf dem Rücksitz im Auto … die Möglichkeiten sind beinahe unendlich.

    Aber auch sonst hat das YOGA Tablet 2 fast alles integriert was aktuell ist:

    GPS, Bluetooth 4, Dual-Wifi 2,4 und 5 GHZ, LTE (4G), SD-Slot (bis 64 GB), Display mit 1920 x 1200, 2 x Kamera (1,6 / 8 MP), Intel Atom Quad Core 1,86 GHz, 2 GB RAM und einiges mehr.
    Es gibt das neue YOGA Tablet 2 sogar als Pro Version mit integriertem Beamer und als Alternative zu Android mit Windows 8.1.

    Momentan werden auf der Homepage noch beide Modelle, YOGA und YOGA 2 aufgelistet.
    (Um eine bessere Übersicht über die Unterschiede zu erhalten, habe ich unter „Produktbilder von Kunden“ eine Vergleichstabelle beigefügt. –> Funktion leider momentan nicht möglich. Füge ich nach sobald es verfügbar ist)

    Über den vorhandenen USB-OTG Anschluss kann man das Gerät nicht nur aufladen sondern die gespeicherte Energie auch zum aufladen von anderen Geräten (z.B. mp3-Player oder Smartphone) nutzen oder per optionalem Adapter USB Geräte wie USB-Stick oder Tastatur anschließen.

    Durch die auf der Frontseite platzierten Stereolautsprecher und Dolby Digital Soundoptimierung hat das YOGA 2 einen sehr guten Klang.

    Es gibt das YOGA Tablet 2 als 8 und 10 Zoll Version jeweils als WiFi oder LTE Version, sowie eine Pro Version mit satten 13,3 Zoll und integriertem Beamer.

    Also ich bin begeistert vom Lenovo YOGA Tablet 2 und kann es nur empfehlen!

    Update 28.10.2014

    Ich habe das Tablet nun seit knapp 1 Woche und bin immer noch sehr zufrieden.
    Die Lautstärke ist gegenüber meinem ASUS TF101 um einiges lauter und deutlicher durch die beiden nach vorn ausgerichteten Lautsprechern.

    Die Lautstärke-Tasten auf der linken Seite finde ich persönlich zwar etwas unpraktischer wie wenn sie rechts wären, aber das ist Geschmackssache.

    Ein Bekannter von mir hat das Yoga Tablet 10 Zoll mit Schutzhülle – ich muss gestehen so eine „dicke“ Schutzhülle macht das ganze Feeling des Yoga Tablet zunichte, denn irgendwo muss ja das Teil wo das Display abdeckt hin. Entweder muss man es hinten irgendwie zusammenfalten oder es liegt…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Think blue! sagt:
    11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Das ist ein Tablet!, 25. Oktober 2014
    Nun ist er da, der Nachfolger des Yoga von Lenovo, der mit einigen Verbesserungen den hart umkämpften Markt der Tablets neu aufmischen will. Meiner Meinung nach war schon das Vorgängermodell ein absolut gelungenes Gerät, welches mich, abgesehen von der sehr schwachen Kamera, auf allen Ebenen überzeugen konnte und auf das ich in der Vergangenheit immer wieder angesprochen wurde.

    Zu den Verbesserungen gehören in erster Linie das Full HD-Display (1920 x 1200), der etwas leistungsstärkere Prozessor, der erweiterte Arbeitsspeicher, die „bessere“ Kamera sowie der g e n i a l e Standfuss, der um einen weiteren „Modus“ – den Hang-Modus – aufgewertet wurde. Darüber hinaus etwas Kosmetik. Unbedingt erwähnenswert ist auch der Lautstärkeregler auf der linken Seite im Stand-Modus (beim Vorgänger war er noch auf der rechten Seite zu finden), der sich im Tilt- und Hang-Modus allerdings wieder auf der rechten Seite befindet und im Hold-Modus nicht mehr von unten, sondern von oben bedienen lässt. Allein an diesem Lautstärkeregler merkt man, dass die Produktentwickler von Lenovo sich regelrecht die Köpfe zerbrochen haben müssen, um die ideale Lösung für die vier Modi zu finden. 😉 Alles andere blieb unverändert. Unverändert gut.

    Positives:

    – Die solide und akkurate Verarbeitung
    – Die hochwertige Haptik gepaart mit der einmaligen Optik
    – Die ergonomische, komfortable Handlichkeit
    – Die benutzerfreundliche, übersichtliche Konfiguration und Bedienbarkeit; die grafische Benutzeroberfläche ist perfekt gelungen
    – Das aktuelle Android-Betriebssystem läuft absolut flüssig, überhaupt keine Aussetzer oder gar Hänger
    – Das 8-Zoll-Display stellt Farben naturgetreu in ausreichender Brillanz dar und reagiert ohne jedwede Verzögerungen auf die Bewegungen der Finger
    – Die integrierten WLAN- und Bluetooth-Komponenten arbeiten stabil
    – Der sehr empfindliche aGPS-Empfänger (Satellit wird in weniger als 30 Sekunden gefunden; als Navigationssoftware empfehle ich die kostenlose Navfree)
    – Die Lautsprecher erzeugen angesichts ihrer Größe eine durchaus akzeptable Soundkulisse (trotz der „Dolby Digital Soundoptimierung“ bitte keine High-End-Anlage erwarten!); mit einem guten Kopfhörer bewerte ich den Sound als ausgezeichnet
    – Der 6400 mAh starke Akku ermöglicht bei voller Auslastung realistische 12 bis 14 Stunden ungetrübtes Vergnügen fernab jeglicher Steckdose
    – Der Speicher kann durch eine microSD-Karte erweitert werden
    – Die Unterstützung für USB On-The-Go

    Negatives:

    – Die 8 Megapixel-Kamera eignet sich wirklich nur für Schnappschüsse, wobei die Frontkamera die besseren Schnappschüsse macht. Ich vermute, dass die Software (noch?) nicht 100% mit der Hardware kompatibel ist
    – Die werkseitig installierten Applikationen, die sich teilweise leider nicht deinstallieren lassen

    Fazit: Lenovos Yoga 2 ist ein Alleskönner-Tablet mit einem starken, sagenhaften Akku und einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank der unzähligen Apps mutiert es faktisch zu einer sinnvollen, vielseitig einsetzbaren und nützlichen Spaß- und/oder Arbeitsmaschine, welches nun sogar an an die Wand gehängt werden kann. 🙂 Von mir bekommt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

    Falls noch eine qualitativ hochwertige, optisch ansprechende und passgenaue Schutzhülle für das neue Yoga Tablet gesucht wird, kann ich die Fintie Lenovo mit Auto Schlaf / Weck Funktion empfehlen.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein