Lenovo IdeaTablet A3000-H 17,8 cm (7 Zoll mit IPS Technologie) Tablet-PC (QuadCore Prozessor 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB eMMC, 5MP Kamera, UMTS, Android 4.1) weiß

Lenovo IdeaTablet A3000-H 17,8 cm (7 Zoll mit IPS Technologie) Tablet-PC (QuadCore Prozessor 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB eMMC, 5MP Kamera, UMTS, Android 4.2) weiß

  • Prozessor: ARM Cortex Prozessor A9 MTK 8389, 1,2 GHz, Android Jelly Bean 4.1, Mehrsprachig
  • Besonderheiten: Webcam vorne 0.3 MP, Rückseite 5 MP, 1 GB RAM, eMMC 16 GB,UMTS/HSPA+ (modellabhängig) WLAN 801.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS (modellabhängig), microSD Schacht, 1x micro-USB 2.0
  • Akku: Li-Ion
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Lenovo IdeaPad Tablet A3000 17,8 cm (7 Zoll) Tablet, weissem Gehäuse, Akku, Ladegerät
  • Bluetooth
  • 128:75
Lenovo IdeaTab A1000 - Tablet - Android 4.2 (Jelly Bean) - 16 GB - 17.8 cm ( 7" ) TN ( 1024 x 600 ) - Kamera auf Vorderseite - microSD-Steckplatz - Wi-Fi, Bluetooth

Preis:

3 Antworten auf Lenovo IdeaTablet A3000-H 17,8 cm (7 Zoll mit IPS Technologie) Tablet-PC (QuadCore Prozessor 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB eMMC, 5MP Kamera, UMTS, Android 4.1) weiß

  • SixWasNine sagt:
    26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Lenovo A3000 – Gutes Tablet zum günstigen Preis, 30. August 2013
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Lenovo IdeaTablet A3000-H 17,8 cm (7 Zoll mit IPS Technologie) Tablet-PC (QuadCore Prozessor 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB eMMC, 5MP Kamera, UMTS, Android 4.1) weiß (Personal Computers)

    Warum soll man nicht auch für „kleines“ Geld ein gutes mobiles 7-Zoll Tablet kaufen können. Gesagt getan, habe ich mir das Lenovo A3000 in weiß gekauft. Ich habe weiterhin das Xperia Tablet Z in Gebrauch und suchte ein Tablet, welches ich mobil außerhalb des Hauses uneingeschränkt nutzen kann. Für mich ist es also wichtig, dass GPS, UMTS und ein SD-Kartenschacht zur Erweiterung des Speichers vorhanden sein MUSS. Kommen wir nun zum Tablet:

    Die Hardware ist zwar nicht auf dem neuesten Stand, aber das sollte man für ein 199 Euro Tablet auch nicht unbedingt erwarten müssen. Ich nutze Lenovo-Laptops(kaufte die ThinkPad-Reihe von IBM) beruflich schon mehrere Jahre und kann nur sagen, dass die Hardware auch nach Jahren noch funktioniert und wenige Bugs aufwies. Hier geht anscheinend Lenovo geduldig vor und beteiligt sich nicht an dem Produktionswahn neue Tablets auf den Markt zu schmeißen und dann den User ggf verärgert wenn das Tablet nicht ganz rund läuft (siehe Erfahrungsberichte neues Nexus 7 (2013) Tablet).

    Was viele vielleicht auch nicht wissen. Der größte Teil der vorhandenen Apps im Google Play Store können immer nur auf einen Kern des Prozessors zurückgreifen, das heisst dass die „übrigen Kerne“ gar nicht genutzt werden. Nur bei graphiklastigen Spielen, HD-Videos, Multitasking (mehrere Programme sind geöffnet) und einer HD Bildschirmauflösung ist dies der Fall. Nur für diese Anwender ist es eventuell wichtig auf die neueste Prozessorgeneration zurückzugreifen. Auch Android hat vieles gebremst, Auf diesem Lenovo Tablet ist schon die Version 4.2.2 installiert (in der Produktbeschreibung steht 4.1 → stimmt nicht für das Tablet A3000) und die gibt dem Tablet einen bemerkbaren Geschwindigkeitsschub. Ich erkenne zum Beispiel keinen Unterschied bei der Bedienung zwischen diesem Tablet und dem Sony Xperia Tablet Z. Alles läuft sehr flüssig, auch wenn mehrere Programme geöffnet sind. Somit reicht der Prozessor und der 1 GB RAM vollkommen aus.
    Die Auflösung gegnüber meinem Sony Tablet ist natürlich deutlich schlechter, aber für ein 7 Zoll Tablet absolut ausreichend. Hier gehen andere Hersteller mit HD Auflösungen auf den Markt, die für diese Tablet-Größe unnötig sind und den Preis in die Höhe schiessen lassen und anscheinend auch BUG anfälliger sind (siehe wiederum Nexus Tablet 2013).

    Beim Display handelt es sich um ein IPS-Display, welches einen großen Betrachtungswinkel ermöglicht. Draußen spiegelt es, aber auch nicht viel mehr als das Sony Xperia Tablet Z. Wie immer kann man mit einer Folie dem entgegenwirken.

    Alle weiteren Harward-Details bitte ich der Produktbeschreibung zu entnehmen.

    Performance:

    Hier habe ich zwei Benchmark Test durchgeführt:

    Antutu Benchmark (Ist in letzter Zeit wg. Manipulationvorwürfen in Verruf geraten, aber da dieser weiterhin sehr beliebt ist nehme ich ihn dennoch auf.):

    12408 Punkte (ca. gleich auf mit dem Asus Transformer Prime und dem „alten“ Google Nexus 7 (Android 4.0.)

    Geekbench 3 (untersucht Singlecore- und Multicoregeschwindigkeit – wg. oben beschriebener App-Programmierung):

    Single-Core Score 325, Multi-Core Score: 1082
    Zum Vergleich:
    Asus Memo Pad Single Core: 317 Punkte – Multi-Core: 889 Punkte
    Samsung Galaxy Note 10.1 – Single Core: 359 Punkte – Multi-Core: 785 Punkte

    Die Ergebnisse zeigen, dass die Geschwindigkeit solide und für de tägliche Nutzung absolut ausreichend sind.

    GPS:
    Da es hier doch anscheinend das ein oder andere Problem gibt habe ich mich mal diesem Thema gewidmet:
    Zunächst installierte ich die App „GPS-Test“ um herauszufinden wie viele Satelliten und wie schnell er welche findet. Zum Vergleich installierte ich das Programm auch auf meinem Sony Tablet und auf meinem Samung S2 Phone. Die Geräte wurde draußen platziert (schönes Wetter, wolkenlos). Das Sony Tablet fand 19, und das Samsung und Lenovo Gerät 10 Satelliten. Dennoch benötigte Lenovo ca. 2 Minuten und Sony und Samsung ca. 15 Sekunden bis eis einsatzbereit war. Bei mehrere Testfahrten „erlebte“ ich auch das Problem, dass zunächst der Richtungspfeil ein paar Meter „neben“ der eigentlichen Strecke entlangging. Doch nach den ca. 2 Minuten (siehe oben) verlief die Navigation fehlerfrei.
    Akku:
    Aufladen ließ sich der Akku immer ohne Probleme. Eine nur teilweise Aufladung konnte nicht festgestellt werden. Der Akku hält im Standby ca 3 Tage. In der Nutzung ist eine tägliche Aufladung sicherlich immer notwendig. Die Ladezeit beträgt zwischen 3-4 Stunden…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • kmb sagt:
    11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    IdeaTab A3000-H – gute Preis/Leistung, 7. August 2013
    Rezension bezieht sich auf: Lenovo IdeaTablet A3000-H 17,8 cm (7 Zoll mit IPS Technologie) Tablet-PC (QuadCore Prozessor 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB eMMC, 5MP Kamera, UMTS, Android 4.1) weiß (Personal Computers)

    Ich habe das IdeaTab A3000-H in weiss mit 3G als Angebot bei einen lokalen Markt als Zweit-Tablet erstanden und muss sagen, dass ich bis jetzt sehr zufrieden bin. Im Vergleich zum alten 10″ Xoom ist es viel handlicher und leichter, was dem anvisierten Ziel als Reise-tab sehr entgegenkommt.

    Display / Grösse
    Das Display ist ok – grösser als mein Smartphone, jedoch mit geringerer Auflösung.
    Als e-book und für Filme unter der Bettdecke ist es ausreichend, zum längeren Websurfen nicht ganz so kompfortabel. Ab für die meisten Weblications gibt es ja Apps 😉

    Power / Akku
    Die Rechenleistung ist mehr als ausreichend, auch für 3D.
    Die Akkuleistung würde ich subjektiv, je nach Nutzung ca 2-3Tage, als ausreichend bis gut bewerten.

    GPS
    Die GPS Genauigkeit und Geschwindigkeit ist, soweit bis jetzt bewertbar, durchschnittlich, jedoch hat das Gerät keinen Kompass eingebaut! Dies schränkt die Nutzung für Navigation / Geocaching stark ein.

    3G
    2 SIM Slots, in dieser Preiklasse findet man kein besseres 3G Gerät.

    Root / Custum Firmwares
    Die Entwicklerszene unterstützt die IdeaTabs bestenfalls schwach, jedoch liess sich das Android 4.2.2 Gerät mit „framaroot“ rooten. Somit sind auch Apps wie Titanium backup zu nutzen.

    Resumee:
    Bei dem Preis/Leistungsverhältnis kann man nichts falsch machen. Ausser man hat sich vorher nicht richtig überlegt, wofür man das 7″ Tab eigentlich gebrauchen möchte 😉

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • hw sagt:
    3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Guter Ansatz aber klare Schwächen, 10. Oktober 2013
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Lenovo IdeaTablet A3000-H 17,8 cm (7 Zoll mit IPS Technologie) Tablet-PC (QuadCore Prozessor 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB eMMC, 5MP Kamera, UMTS, Android 4.1) weiß (Personal Computers)

    + Display: tolle Kontraste, reagiert gut, Hintergrund RICHTIG schwarz, Farben klar und hell – Auflösung allemal gut für 7″
    + interner Speicher vorhanden = SD-Karte nicht unbedingt erforderlich
    + Rückseite genarbt = liegt gut in der Hand
    + Softwaregrundausstattung gut
    + 2 x SIM Steckplätze für mobiles Internet
    + GPS synchronisiert recht schnell und ist auch einigermaßen genau

    – 2xSIM für mob. Internet und SMS aber KEINE Telefonfunktion
    – manchmal unerklärliche Hänger in den Applikationen
    – den Quad-Core merkt man nicht wirklich
    – kein Zubehör, nur Ladegerät (nicht einmal die USB-mini USB-Verlängerung um einen USB-Stick anzuschließen ist dabei)
    – die angebliche 5MP Kamera taugt nix: ist nur im Nahbereich halbwegs scharf und viel zu lichtschwach
    – kurzes Ladekabel

    Insbesondere die enttäuschende Kamera, die fehlende Telefonfunktion und der praktisch nicht merkliche Vorsprung durch den Quadcore-Prozessor gegenüber einem vergleichbaren aber preisgünstigeren Gerät (Touchlet SX7) haben mich zur Rückgabe bewegt, auch wenn das Display dem SX7 deutlich voraus ist.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein