HP Elitepad 900 (10,1 Zoll) 25,7 cm Windows 8 Tablet PC (Intel Atom Z2760, 1,8 GHz, Multi-touch Screen 1280×800, 8 MP Front-Kamara, 2 GB RAM, 32 GB eMMC Speicher, HP Long Life Batterie, GPS, Wifi, Bluetooth, Windows 8) silber/schwarz

HP Elitepad 900 (10,1 Zoll) 25,7 cm Windows 8 Tablet PC (Intel Atom Z2760, 1,8 GHz, Multi-touch Screen 1280x800, 8 MP Front-Kamara, 2 GB RAM, 32 GB eMMC Speicher, HP Long Life Batterie, GPS, Wifi, Bluetooth, Windows 8) silber/schwarz

  • Bluetooth
  • WXGA
  • 16:9
HP ElitePad 900 G1 - Tablet (keine Tastatur) - Atom Z2760 / 1.8 GHz - Windows 8 Pro 32-Bit - 2 GB RAM - 32 GB SSD - 25.7 cm ( 10.1" ) Multi-Touch breit 1280 x 800 - NFC

Preis: EUR 350,00

Mehr HP Produkte

Eine Antwort auf HP Elitepad 900 (10,1 Zoll) 25,7 cm Windows 8 Tablet PC (Intel Atom Z2760, 1,8 GHz, Multi-touch Screen 1280×800, 8 MP Front-Kamara, 2 GB RAM, 32 GB eMMC Speicher, HP Long Life Batterie, GPS, Wifi, Bluetooth, Windows 8) silber/schwarz

  • wirr sagt:
    15 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Kein Business-Tablet, 31. Mai 2013
    Rezension bezieht sich auf: HP Elitepad 900 (10,1 Zoll) 25,7 cm Windows 8 Tablet PC (Intel Atom Z2760, 1,8 GHz, Multi-touch Screen 1280×800, 8 MP Front-Kamara, 2 GB RAM, 32 GB eMMC Speicher, HP Long Life Batterie, GPS, Wifi, Bluetooth, Windows 8) silber/schwarz (Personal Computers)

    Rezension aktualisiert (02.07.2014). <<[…]>> bedeutet, dass ich Teile gelöscht habe, da diese unter Windows 8.1 nicht mehr zutreffen.

    Nachdem ich nun 3 Monate das HP ElitePad habe und es hierzu noch nicht viele Kommentare gibt, schreibe ich nun einen kleinen Praxistest. Die technischen Daten lasse ich weg, da sie hier schon ausführlich beschrieben worden sind.

    Durch die Arbeit konnte ich mir ein Tablet aussuchen und habe mich für dieses entschieden, da ich sehr neugierig auf Windows 8 war und man Apple-Tablets so weit schon kennt, dass ich auch etwas neues ausprobieren wollte.
    Deshalb habe ich es auch am Anfang sehr viel Zeit in der Hand gehabt und damit rumgespielt und ausprobiert, ohne mich näher mit dem Tablet und den Windows 8-Funktionen auseinander zu setzen. Irgendwann hört aber auch die Spielphase auf und ich habe angefangen zu schauen, was mit dem Tablet alles möglich ist. Und hier hat meine Enttäuschung angefangen.

    Ich habe die 32GB-Version und habe bereits jetzt, obwohl ich nur ein paar Apps installiert habe (keine Fotos, keine Filme, keine Musik) im Prinzip schon keinen Platz mehr! Wie mein Vorredner schon sagte: 64GB sollten das Minimum sein.

    Die Bedienung ist sehr einfach und intuitiv, wenn man sich mit den neuen Gesten einmal vertraut gemacht hat. Wischen von allen Seiten klappt sehr gut, macht Spaß und somit lässt sich das Tablet einfach bedienen. Die Kacheloberfläche finde ich persönlich gelungen, sie wirkt sehr aufgeräumt und strukturiert. […] Allerdings gibt es hier Unterschiede zur Windows 8.1 PC-Version. Auf dem Tablet öffnet sich in der Kacheloberfläche mit Klick auf den Internet Explorer zuerst die Desktop-Oberfläche und dann der Browser. Auf dem PC gibt es für die Kacheloberfläche eine andere Browser-App.

    Was mich an dem Tablet am meisten stört ist, dass es kein Business-Tablet ist, wie es groß angepriesen wird. Es fängt bereits damit an, dass es zu klein ist (Auflösung 1366×768). […] Generell finde ich das Tablet auch zu langsam. Apps öffnen sich erst nach einer gewissen Wartezeit. Die auch manchmal so lange dauert, dass ich die App schließe (bevor es überhaupt losging), um sie dann ein zweites Mal zu öffnen, was meistens auch hilft.

    Das Problem, dass in der Desktop-Oberfläche die Schaltflächen zu klein und deshalb nicht als Touchsteuerung geeignet sind, hatte ich (trotz großer Hände) nicht. Doch auch hier dauert mir alles – vor allem für ein Business-Tablet – zu lang. Man merkt leider an allen Ecken und Kanten, dass es sich nicht um ein Tablet, sondern um einen Windows-Computer handelt. Oft reagiert das Tablet auch nach mehrmaligen Drücken überhaupt nicht! Dieser Kompromiss geht stark zu lasten des Tablets, welches man meiner Meinung nach einfach, unkompliziert und ohne Probleme nutzen möchte. Das unnötige hin und her springen zwischen den beiden Oberflächen stört. Außerdem habe ich Windows-typische Fehler, die man auf einem Tablet nicht haben möchte (auch nicht bei einem Computer, aber da ist man es mehr „gewöhnt“). So passiert es öfter, dass beim Starten des Desktops Fehlermeldungen aufpoppen.

    Ich möchte das Tablet nicht total schlecht machen, nur bin ich überhaupt nicht der Meinung, dass es ein Business-Tablet und somit der Preis zu hoch ist!
    Ich habe mir eine Kensington Schutzhülle mit Bluetooth-Tastatur gekauft, womit das Schreiben deutlich angenehmer ist.

    Fazit:
    Bleibt man in der Kacheloberfläche und nutzt dort ein paar Apps, macht das Tablet durchaus Spaß. Nach wie vor spiele ich gerne damit rum, rufe Nachrichten und emails ab und nutze die ein oder andere App. Richtig gearbeitet habe ich allerdings damit noch nicht, weil das ständige hin und her zwischen den Oberflächen zu nervig ist und es einfach zu viele PC-Fehler gibt (die ich von anderen Tablets nicht kenne)! Beispiele: nicht mehr vorhandene Internetverbindungen (obwohl nichts verändert wurde), Bluetooth funktioniert nicht mehr, ein vor 2 Wochen angeschlossener e-Book-Reader muss jetzt plötzlich erneut angeschlossen werden, da irgendetwas synchronisiert werden muss, etc.
    Als PC zu langsam und zu klein, als „normales“ Tablet zu teuer! Insgesamt kann ich keine Kaufempfehlung aussprechen.

    Edit vom 12.10.2013:
    Von Tag zu Tag bin ich unzufriedener mit diesem Tablet. Das Tablet läuft langsam, bzw. hat extreme Wartezeiten, reagiert nicht/verzögert, hat keinen Speicherplatz (wobei nach wie vor keine Musik, keine Filme, nichts großes auf dem Tablet ist) oder installierte Apps schließen sich direkt nach dem Öffnen von alleine wieder (und das passiert mit unterschiedlichsten Apps, so dass ich zweifle, dass es…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein