Arnova 7c G2 Tablet 4GB, 17,8cm (7 Zoll) kapazitives Multitouch, Android 2.3, WiFi+3G inkl., microSD Slot, Bluetooth, GPS, Kamera


Odys Neo X 7 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (TFT Touchpanel, 1.2 GHz Cortex A 8, 8 GB HDD, WLAN, HDMI, Android 4.0.3) schwarz

  • Mobiles Internet Tablet mit Android OS 4.0.3 oder höher (Ice Cream Sandwich)  Betriebssystem, 1,2 GHz Prozessor Cortex A 8, 8 GB interner Speicher
  • 17,8 (7 Zoll) TFT Kapazitiv Farbbildschirm, G-Sensor (Automatisches Drehen der Bildschirmansicht)
  • 3G Übertragungsstandard über Dongle (nicht im Lieferumfang), Digitalkamera auf der Vorderseite, eingebautes Mikrofon
  • WLAN (802.11 b/g/n), HDMI-Ausgang, USB 2.0 Host, Micro SD/SDHC, Audio-, Photo- und HD Video Wiedergabe
  • Lieferumfang: ODYS Neo X7, USB-Kabel, Ladegerät, Schutzhülle, Schnellanleitung
  • 5:3
Odys Neo X 7 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (TFT Touchpanel, 1.2 GHz Cortex A 8, 8 GB HDD, WLAN, HDMI, Android 4.0.3) schwarz

Preis:


Ähnliche Arnova Produkte

6 Antworten auf Arnova 7c G2 Tablet 4GB, 17,8cm (7 Zoll) kapazitives Multitouch, Android 2.3, WiFi+3G inkl., microSD Slot, Bluetooth, GPS, Kamera

  • Nane sagt:
    26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Qual der Wahl, 1. Dezember 2011
    Rezension bezieht sich auf: Arnova 7c G2 Tablet 4GB, 17,8cm (7 Zoll) kapazitives Multitouch, Android 2.3, WiFi+3G inkl., microSD Slot, Bluetooth, GPS, Kamera (Personal Computers)

    Bei der Menge an Geräten, die Momentan auf den Markt geworfen werden ist es extrem schwierig sich für das richtige zu entscheiden. So ging es auch mir, daher habe ich mir das Odys Space und das Arnova Gerät kommen lassen. Der Odys kann im Gegensatz zum Arnova ‚telefonieren‘, ist aber nicht so gut verarbeitet wie der Arnova und einen Tick langsamer. Da ich über ein sehr gutes Telefon verfüge, spielt die Telefonfunktion für mich keine Rolle, daher habe ich das Arnova Gerät behalten.

    Nun zu meinen Eindrücken:

    Die Haptik und das Display sind ausgesprochen gut gelungen. Prima finde ich auch den SIM Karten Slot, somit bleibt mir die Einrichtung eines WLAN Hotspots erspart. Im Micro SD Kartenslot habe ich eine 4 GB Karte vorgefunden, es funktionieren aber auch größere Karten. Meine 8 GB Karte wurde zumindest erkannt. Mit dem App Appslib hat man Zugang auf einen ähnlichen Store wie den Google Market. Das Ding scheint ein eigener von Archos zu sein. Die Apps die ich dort runtergeladen habe, wie das Flash App waren aber genauso easy runterzuladen wie beim Google Market auf meinem Samsung Telefon.

    Das surfen im Netz per Wlan oder UMTS funktionieren tadellos und auch die Bedienung an sich ist Android like.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Germany sagt:
    18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Toll, 3. Juni 2012
    Rezension bezieht sich auf: Arnova 7c G2 Tablet 4GB, 17,8cm (7 Zoll) kapazitives Multitouch, Android 2.3, WiFi+3G inkl., microSD Slot, Bluetooth, GPS, Kamera (Personal Computers)

    Da der AppsLib App Store nur wenige Apps beinhaltet habe ich die Nano CFW(einfach googeln) installiert. Jetzt habe ich vollen Zugang zum Play Store und den anderen Google Apps(Google Talk, Google Maps, etc.) und auch root-Rechte. Der Touchscreen reagiert auch gut und flüssig, der Prozessor ist für die meisten Anwendungen völlig ausreichend. Videos und Youtube funktionieren ohne Probleme, trotzdem finde ich es schade, dass Flash nicht unterstützt wird.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Ilka Und Nils Rhode sagt:
    38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Achtung: Gerät „BASIERT“ auf Android 2.3 Gingerbread, 14. Oktober 2011
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Arnova 7c G2 Tablet 4GB, 17,8cm (7 Zoll) kapazitives Multitouch, Android 2.3, WiFi+3G inkl., microSD Slot, Bluetooth, GPS, Kamera (Personal Computers)

    Optisch und haptisch macht das Gerät einen ganz guten Eindruck, mit dem kastrierten Betriebssystem ist es das Geld aber sicher nicht wert.
    Trotz Android 2.3 kann das Pad kein Flash, es gibt keinen Zugang zum Android-Market, eine Synchronisation mit dem eigenen Google-Konto (speziell Kalender und Kontakte) ist nicht möglich. Es gibt keine Karten für das GPS, die Apps, die ich bereits für mein Smartphone erworben haben kann ich auf dem Arnova nicht nutzen. Es gibt einen bescheidenen AppsLib-Store, der eine eigene Anmeldung verlangt sowie ein Paypal-Konto.
    Ich schicke es zurück.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Katrin sagt:
    60 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Preis-Leistungsverhältnis top, 29. Juli 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

    Bin seit wenigen Tagen Besitzer eines Odys NeoX 8 Tablets. Habe es nach eingehendem Studium der Vorgängerrezensionen gekauft und kann mich den positiven Meinungen nur anschließen. Nach ca. 2 Stunden hatte ich als echter Laie (keine Android-Erfahrung!) sogar die Internetverbindung aktiviert (W-LAN), konnte e-books laden und Fotos ansehen…Bei vollem Internetbetrieb hält der Akku etwa 3 Std., ohne Internet weiß ich noch nicht. Es ist alles super einfach und erklärt sich größtenteils selbst, für Android-Geübte ist es überhaupt kein Problem! Den Spiele-Freaks ist es sicher zu mager – die sollten mehr Geld in die Hand nehmen. Für meinen Bedarf ist es momentan genau das Richtige: mal schnell im Internet surfen und skypen, im Bedarfsfall e-books lesen, Fotos ansehen… Musik hören ist angenehmer mit Kopfhörer, die Lautsprecherchen sind ein bißchen quäkig. Dafür gibt’s bei mir aber keinen Abzug, da sie ansonsten völlig ausreichen. Mit der virtuellen Tastatur komme ich sehr gut zurecht, wer große Hände hat sollte es sich überlegen. Dafür passt das Tablet aber auch in fast jede Tasche, ist leicht und handlich – man muß halt wissen, wozu man es braucht. Ein echtes Einsteigermodell, würde es wieder kaufen. Der Hit war wieder Amazon: nur 1Tag Lieferzeit und prima Verpackung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Jony sagt:
    108 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Mein erster Eindruck, 31. Juli 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)

    Die Verarbeitung: In meinen Augen ist das Tablett ausreichend gut verarbeitet. Es stehen keine unerwünschten Kanten ab, die dicke des Geräts betragt 9mm und es ist angenehm zu tragen. Das Display ist auf derselben Höhe wie der Rand des Gehäuses. 5 Sterne

    Das Display: Für mich sind die 8 Zoll (20,32 cm diagonal) optimal da das Surfen im Internet so viel mehr Spaß macht als auf einen 7 Zoll Display. Das Display regiert super auf Fingerbewegungen. Die Auflösung von 800 x 600 sowie der Blickwinkel sind völlig ausreichend. 4,5 Sterne

    Natürlich würde ich ein Tablet mit einer höheren Auflösung bevorzugen allerding muss man immer folgenden Punkt vor Augen haben‘.. DER PREIS !!!! Man kann günstige Tablets nicht mit teureren Tablets vergleichen bei dem die Preisspanne über 200€ liegt. Natürlich bekommt man für 400 € ein Full HD Display doch für 140€ nicht!!

    Prozessor / Ram: Der 1,2 GHz Prozessor und die 512 MB Ram erfüllen solide Ihren Zweck. Das Surfen funktioniert super flüssig. Bei Aufwendigen Spielen kann ich mir Vorstellen das die Hardware Probleme haben kann. Hier muss man aber bitte wieder den Preis vor Augen haben. 4 Sterne

    Der Akku:Da das Tablet neu ist und ich bis jetzt nur im Internet aktiv war würde ich die Akkulaufzeit mit dauerhafter WLan Verbiendung auf 4,5 Std schätzen.

    Die Ausstattung: Die 8 GB Speicher kann man beliebig mit einer Mirco SD Karte (sehr Günstig 16 GB kosten ca. 8-11 €) erweitern. Mit einem Micro USB zu USB Adapter kann man Tastatur, Maus, USB Stick, Handys und vieles mehr anschließen. Man muss nur darauf achten das man ein Micro Usb zu USB OTG Kabel oder Adapter kauft. Mit dem micro HDMI Anschluss kann man ebenfalls mit Hilfe eines micro HDMI zu HDMI Adaper oder gleich ein HDMI Kabel mit einem micro HDMI Anschluss das Bild auf einen Fernseher übertragen. Hierbei wird der Bildschirm am Tablet PC allerdings schwarz und nur das Bild am Fernseher sichtbar. Als Bedienung sollte man dann eine Maus an das Tablet anschließen da die Bedienung auf einem schwarzen Bildschirm sehr schwer wird. 5 Sterne

    Das Betriebssystem: Android 4 ist eine wahre Bereicherung für Tablet PC s. Die Bedienung sowie die Benutzeroberfläche sind super. Es gibt viele Widgets sowei nützliche Apps. 5 Sterne

    Das Fazit: In meinen Augen ist das Odys x8 ein super Low Budgt Tablet dass sich sehr gut zum Surfen im Internet, Bücher lesen oder für kleinere Spiele eignet. Wer aufwendige Spiele spielen will wird mit dem Tablet nicht glücklich da die Prozessorleistung nicht ausreicht. Allerdings wird man diese fehelende Leistung bei allen Tablets unter 250€ finden. Dies ist also keineswegs ein Grund das Tablet schlecht zu bewerten. Wer mehr haben will soll mehr zahlen!! Ich bin glücklich mit dem Tablet 🙂

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • megamattiman sagt:
    103 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Achtung, auf richtigen USB Adapter achten!, 25. Juli 2012
    Rezension bezieht sich auf: Odys Neo X 7 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (TFT Touchpanel, 1.2 GHz Cortex A 8, 8 GB HDD, WLAN, HDMI, Android 4.0.3) schwarz (Personal Computers)

    Da der Internetzugang über einen Stick erfolgt, welcher im Normalfall einen Standard USB-Anschluss besitzt, ist ein Adapter von Micro-USB-B auf USB-A erforderlich. Amazon zeigt einen Adapter an, welchen viele Kunden zusammen mit dem Gerät erworben haben und bietet das auch gleich als Set an. Das habe ich genommen, aber der Adapter ist ein Micro-USB-A auf USB-A, passt also nicht!
    Dann den Micro-USB-B Adapter bestellt, eine Wochen warten… passt auch nicht, weil ein USB-OTG-Kabel erforderlich ist. Und genau das steht weder auf der Produktseite, noch in der Bedienungsanleitung.
    Also passt auf, dass Ihr das richtige Kabel bestellt: USB OTG Kabel Micro-B auf A!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein