Acer Aspire Switch 10 HD (SW5-012) 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Notebook (Intel Atom Z3735F Quad-Core, 1,3GHz, 2GB RAM, 32GB eMMC, Intel HD Grafik, Win 8.1) silber

Acer Aspire Switch 10 HD (SW5-012) 25,6 cm (10,1 Zoll) Convertible Notebook (Intel Atom Z3735F Quad-Core, 1,3GHz, 2GB RAM, 32GB eMMC, Intel HD Grafik, Win 8.1) silber

  • Prozessor: Intel Atom Prozessor Z3735F
  • Besonderheiten: Herausnehmbares IPS Touch-Panel, Micosoft Office 365 Personal Lizenz
  • Akku: 5000 mAh Li-Ion Akku (6 Zellen); Akkulaufzeit: bis zu 7h Akkulaufzeit, abhängig von Anwendung
  • Herstellergarantie: 12 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon.de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Acer Aspire Switch 10 HD (SW5-012) 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Notebook
Acer ASPIRE SWITCH 10 HD SW5-012, Neuware vom Fachhändler

Preis:

Mehr ACER Produkte

3 Antworten auf Acer Aspire Switch 10 HD (SW5-012) 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Notebook (Intel Atom Z3735F Quad-Core, 1,3GHz, 2GB RAM, 32GB eMMC, Intel HD Grafik, Win 8.1) silber

  • Andreas sagt:
    9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Solides Convertible mit kleineren Schwächen, 29. Oktober 2014
    Ich besitze das Gerät in Full HD – Ausführung mit 32GB Speicher, die genauen technischen Details kann sich jeder in der Produktinformation heraussuchen, ich möchte vielmehr darauf eingehen, wie sich das Gerät im alltäglichen Gebrauch schlägt.

    Eines vorweg: Wer sich für die Full HD – Variante entscheidet, darf sich nicht auf die Produktabbildung verlassen, das Gerät wurde nämlich überarbeitet: Der silberne Rand um den schwarzen Displayrahmen ist schmäler geworden und der Touch-sensitive Windows-Button an der Frontseite des Geräts wurde durch eine Taste am rechten Rand ersetzt, ansonsten entspricht es der Abbildung.

    Ich habe außerdem ein Lenovo Miix 2 getestet und habe somit eine ganz gute Vergleichsmöglichkeit.

    Folgendes ist mir besonders positiv aufgefallen:
    + Das Tastaturdock schnappt zuverlässig magnetisch ein und hält das Gerät sicher und fest mit der Tastatur zusammen
    + Das Display ist schön scharf, spiegelt weniger als erwartet und Fingerabdrücke sind weniger sichtbar als bei manchem Konkurrenzprodukt
    + Die Lautsprecher zeigen, egal in welchem Modus man das Gerät verwendet, immer zum Nutzer
    + Das Touchpad unterstützt die gängigen Windows 8 – Gesten (tut zum Beispiel das Lenovo Miix 2 nicht)
    + Der interne Speicher ist durch Micro SD erweiterbar
    + Das Gerät bleibt auch bei aufwändigen Anwendungen stets kühl, trotz der Aluminiumrückseite. (Das Miix 2 wurde da schnell mal unangenehm warm)

    Verbesserungswürdig wäre:
    – Die Tastatur ist zwar nicht schlecht und man gewöhnt sich daran, allerdings ist die des Lenovo Miix 2 um einiges besser
    – Es wäre angenehm für die Touchbedienung, wenn das Display etwas glatter wäre
    – Die Windows 8 – Toucheingaben, bei denen man vom Bildschirmrand aus in Richtung Mitte streichen muss, werden nicht immer einwandfrei erkannt
    – Im Tastaturdock ist nur EIN vollwertiger USB – Anschluss, auf der anderen Seite wäre noch Platz für einen Zweiten bzw. USB 3.0 wäre ganz nett
    – Der Sinn des Windows-Knopfs scheint mir fragwürdig. Ein Touch-sensitiver Windowsbutton in der Mitte des Geräts ist bei einem 10 Zoll Tablet schon unsinnig, weil er durch die Größe des Geräts schlecht erreichbar ist. Der neue Knopf an der rechten Seite des Geräts ist allerdings so verbaut, dass man ihn beim Halten mit zwei Händen mit dem Handballen verdeckt und er somit auch nur bedingt nutzbar ist. In der linken oberen Ecke hätte er mir besser gefallen.

    Alles in Allem ist das Acer Aspire Switch 10 ein gutes Gerät mit solider Verarbeitung. Beim Lesen der Systemspezifikationen erwartet man zwar sicher keine Wunder, im Alltag jedoch schlägt sich das Gerät sehr gut.
    Mit dem Akku kommt man bei durchschnittlicher Nutzung ganz gut durch den Tag, es ist klein und leicht und somit sehr mobil, ideal zum Beispiel fürs Studium. Der Prozessor tut seinen Dienst zügig und zuverlässig. Sicher, Spiele oder Ähnliches (außer natürlich Apps aus dem Windows – Store) sind nicht drin, aber Surfen und Office-Anwendungen bewältigt er souverän, viele offene Tabs oder der schnelle Wechsel zwischen Programmen zwingen ihn nicht in die Knie. Überhaupt hatte ich zu keiner Zeit das Gefühl, dass der Prozessor überbeansprucht war. Wer nach einem guten Convertible sucht, ist hier sicherlich nicht falsch beraten.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Tim sagt:
    12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Vergleich mit dem Vorgänger: Besseres Display, dafür nur 2.4 GHz WLAN, 15. Oktober 2014
    Hatte bereits das „alte“ HD Modell (mit 1366 x 768er Auflösung) habe es aber nach der Ankündigung des FullHD Modells dann wieder abgegeben.

    Im Vergleich zum alten Modell fällt vor allem das FullHD Display auf, vor allem beim Arbeiten mit normaler Desktop Software passt viel mehr aufs Bild (ich nutze das Tablet zur Fotobearbeitung/-verwaltung unterwegs, das war mit der niedrigen Auflösung nur bedingt möglich).

    Von der Performance her hat sich trotz minimal schwächerer CPU und höherer Auflösung im normalen Arbeitseinsatz nichts geändert, natürlich langsamer als ein Notebook/Desktop mit Intel Core CPU, aber schnell genug um mal eben die frisch gemachten Urlaubsbilder zu sortieren und auf der Festplatte abzulegen, und auch das ein oder andere RAW Bild lässt sich in Adobe Lightroom gut entwickeln (un

    Zur Akkulaufzeit kann ich noch nicht viel sagen, da mein Gerät leider einen Wackelkontakt am Dock hatte und ich gerade auf den Ersatz warte, das reiche ich hier noch nach.

    Einziger Nachteil im vergleich zum alten Modell der mir bisher aufgefallen ist: Im Gegensatz zum 2,4GHz/5GHz Broadcom WiFI Chip im Vorgänger ist nun ein WLAN/Bluetooth/FM Combo Chip RTL8732BS von Realtek verbaut, dieser unterstützt nur 2.4GHz Netze.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • Phillip sagt:
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Umwerfendes Gerät zu einem guten Preis, 5. November 2014
    Ich bin Geschäftsführer eines Internetunternehmens und nutze sonst ein ThinkPad und ein Macbook, beide ca. 2.000 EUR, und ca. 2 Jahre alt. Für zu Hause wollte ich jetzt ein zusätzliches Gerät, mehr als ein Tablet (ich habe auch ein iPad), das eben auch als Laptop genutzt werden kann. Die Produktgruppe, zu der auch der Aspire Switch gehört, war mir zuvor völlig unbekannt: man kann das Gerät als vollwertigen Laptop nutzen, aber auch als eigenständiges Tablet, das als Tablet locker mit anderen, „reinen“ Pads mithalten kann – sowohl von der Haptik, als auch vom geringen Gewicht.
    Ich muss sagen, dass ich völlig begeistert von dieser Switch Funktionalität bin. Es funktioniert phantastisch – steckt man die Tastatur an, kann man es sofort (!!) nutzen – es dauert nicht mal eine Sekunde, man kann sofort damit arbeiten. Und das Abdocken funktioniert genauso phantastisch, man zieht das Tablet einfach von der Tastatur ab – und es funktioniert wieder sofort, es ist überhaupt keine Umstellzeit notwendig. Wer noch die Dockingstations von Laptops kennt, weiß, wie viel Ärger Ein- und Abdocken gemacht hat, und so richtig gut hat es auch nie funktioniert.

    Bei dem Aspire Switch bin ich absolut begeistert von der Funktionalität – die ersten 15min habe ich wie ein kleines Kind dauernd nur an- und abgedockt, und die verschiedenen Modus ausprobiert (als Laptop, pur als Tablet, oder als Display, d.h. wie ein Laptop, aber das Display zeigt zum Gegenüber – super für Präsentationen in einer kleinen Gruppe). Und, wie gesagt, das Zusammenstecken und Abstecken macht einfach Spaß, ich hatte nicht einen einzigen Freeze oder irgendwelche Probleme.
    Des weiteren bin ich von dem Full HD Display angetan – was sich da in der letzten Zeit getan hat ist echt krass, und Acer scheint mir mit dem Switch auf der Höhe der Zeit zu sein. Das Display ist gestochen scharf, reflektiert nicht großartig beim Arbeiten mit Sonnen- bzw. Tageslicht.
    Die Software auf dem Gerät war mir völlig egal, da ich das Gerät eh nach meinen Bedürfnissen konfiguriere. Einzig das 1 Jahr komplett kostenlose Microsoft Office Paket ist eine positive Erwähnung wert.
    Der Rest sind Kleinigkeiten: die Tastatur ist absolut ok (ich schreibe 10 Finger System, dafür ist die Tastatur in Ordnung), das Gerät insgesamt wirkt durch das Aluminium und die allgemeine Optik hochwertig – gemessen an der Preisgruppe sogar sehr hochwertig. Der Preis ist halt echt der Hammer – für unter 400 EUR so ein Gerät – ich hätte zuvor nicht gedacht, dass das möglich ist.

    Ich nutze den Aspire Switch 70% meiner Zeit als Laptop, und da macht er wirklich einen guten Job und ergänzt meine anderen Geräte zu hundert Prozent. Als Laptop genutzt steht er sehr stabil auf dem Tisch, wackelt und klappert nicht, und ist extrem leise – man hört wirklich überhaupt nichts! Kein Lüfter oder sonstwas – akustisch ist das Gerät unsichtbar.
    Die restlichen 30% meiner Zeit nutzen meine Frau und ich ihn als Tablet (Vorteil gegenüber anderen Pads: man kann verschiedene Benutzerkonten auf dem Tablet einrichten. Das geht bei manchem Hersteller ja nicht, so dass man deren Tablets entweder nur allein nutzen kann, oder eben überhaupt keine persönlichen oder Job-Daten darauf haben kann). Daher hat der Aspire unser Pad komplett verdrängt – das Pad werden wir jetzt verkaufen.

    Fazit: Die Switch Funktionalität ist der Hammer und funktioniert traumhaft schnell und einfach, zudem durch das satte Klacken beim Zusammenstecken wirkt es auch für die Ohren hochwertig. Das Display mit Full HD ist ebenfalls beeindruckend. Und für den Preis des Gerätes würde ich es immer wieder kaufen und meinen Freunden empfehlen.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein